Arbeitseinsatz im Naturschutzgebiet

Foto: Jürgen Eickmann.
Foto: Jürgen Eickmann.

Am 19. Oktober trafen sich Mitglieder des Fördervereins Riddagshausen – Naturschutz und Bürgerschaft e. V., des CDU-Ortsverbands Wabe-Schunter sowie weitere Naturfreunde zum Herbsteinsatz im Naturschutzgebiet. Auf dem Programm stand u. a. die Erneuerung von über die Jahre morsch gewordenen Absperrungen bzw. Balustraden, die die Besucher davon abhalten sollen, die öffentlichen Wege zu verlassen. Am Turm Legdenanger befreiten die Helfer die Fläche vom Gras und säten hier Wildblumen nach, die das Nahrungsangebot für Schmetterlinge, Wild- und Honigbienen verbessern sollen. Außerdem sammelten die Naturschützer auch bei dieser Aktion wieder reichlich Müll auf, denn leider werfen viele Besucher Flaschen, Plastiktüten, Getränkedosen und vieles mehr achtlos weg und denken nicht an den Schutz der Umwelt. Umso wichtiger ist das regelmäßige Aufsammeln.

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 inkl. MwSt.