Internationaler Orgelsommer in Riddagshausen

Musikfreunde aufgepasst! In Riddagshausen hat der diesjährige Internationale Orgelsommer begonnen. Diesmal bestimmt das Thema „Eine feste Burg“ die sechs Konzerte in der Klosterkirche. Die Zuhörer dürfen sich auf virtuose und besinnliche Orgelmusik sowie auf Choralbearbeitungen von Luther-Liedern freuen, gespielt von weltweit bekannten Organisten.

Den Auftakt machte am 25. Juni Ann-Helena-Schlüter. Die Künstlerin spielte Johann Sebastian Bach, Johann Pachelbel, Johannes Brahms und eigene Werke. Es folgen am 2. Juli Marco Lo Muscio (Rom / I), am 9. Juli Prof. Martin Setchell (Christchurch / NZ), am 16. Juli Prof. Matthias Eisenberg (Straupitz), am 23. Juli Hans-Dieter Karras (Braunschweig) und am 30. Juli Philip Crozier (Montreal / CAN). Die Konzerte beginnen um 17.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Mit der Kollekte am Ausgang soll ein Teil der Festivalkosten getragen werden. Kleine Kostproben zu jedem Konzert gibt es jeweils im Sonntagsgottesdienst um 11.00 Uhr. Nähere Informationen finden Sie hier: Orgelsommer

 

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 inkl. MwSt.