Die Klostergärtnerei

Am Klostergang 62a, gleich neben der Kirche, liegt die Klostergärtnerei. Seit Februar 2014 hat die Stiftung Neuerkerode die Bewirtschaftung des lange unbenutzten Geländes der ehemaligen Stadtgärtnerei Braunschweig übernommen. Ein Arbeitsbereich der Mehrwerk gGmbH – Abteilung Werkstätten mit 30 Beschäftigten arbeitet hier unter der fachkundigen Anleitung einer Zierpflanzengärtnerin. Menschen mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen wird damit ein interessanter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz geboten.

Die Klostergärtnerei Riddagshausen steht für Regionalität und die ökologische Produktion von Gemüse, Gemüsejungpflanzen und Kräutern. Stauden, Beet- und Balkonpflanzen runden das vielfältige Angebot ab.

Der Klosterladen lockt zusätzlich mit Bioprodukten wie Honig, Tee und Kuchengewürzen, fair gehandeltem Kaffee, saisonalen Dekorationsartikeln und Werkstattprodukten. Aber auch Ökoblumenerde (ohne Torfanteil), Schalen und Pflanztöpfe sowie organischer Dünger sind hier erhältlich.

Kontakt

 

Mehrwerk gGmbH
Abteilung Werkstätten (WfbM)

Klostergärtnerei

Klostergang 62a

38104 Braunschweig

 

Telefon: (0531) 23170546

E-Mail: olaf.redlin@neuerkerode.de

 

Homepage

 

Öffnungszeiten:

 

April bis Juni:

Montag bis Freitag von 8:00 bis 18:00 Uhr Samstag von 10:00 bis 16:00 Uhr

Sonntag von 13:00 bis 16:00 Uhr

 

Juli bis März:

Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr Samstag von 12:00 bis 16:00 Uhr

Sonntag von 13:00 bis 16:00 Uhr


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 inkl. MwSt.