Aktuelle Nachrichten

50 Jahre Bürgerschaft Riddagshausen

Alles begann mit einem kritischen Blick auf die schiefe Wetterfahne der Klosterkirche, die dem Riddagshäuser Bürger Richard Borek (1911-1993) bei einem Spaziergang Mitte der 1960er Jahre ins Auge fiel. Der schlechte Bauzustand der alten Kirche gab ihm zu denken und er sah es als seine Pflicht an, etwas dagegen zu unternehmen. Auch erkannte er das Potenzial, das Riddagshausen hatte, wenn man sich darum kümmerte. [weiter ...]

Auffällige Waschbären erlegt

Wie die Stadt Braunschweig am 28. Februar meldete, wurde an den vorangegangenen Tagen in Riddagshausen und der Buchhorst drei verhaltensauffällige Waschbären erlegt. Einer von ihnen hatte einen Hund und dessen Besitzer attackiert. Noch liegen keine Untersuchungsergebnisse vor. Man geht aber davon aus, dass sie – wie auch der kürzlich geschos-sene Marderhund in Kralenriede  – an Staupe erkrankt sind. [weiter ...]

Die neue Fischergraben-Brücke ist freigegeben

Seit dem 30. November kann die neue Brücke zwischen der Straße Am Hasselteich und dem Fischergraben genutzt werden. Die Arbeiten am Ersatzbau der in die Jahre gekommenen, alten Brücke hatten im September begonnen. In Absprache mit der unteren Naturschutz-behörde mussten dafür vier Bäume gefällt werden, die aber in diesem Frühjahr im Naturschutzgebiet Riddagshausen ... [weiter]

"Ausflug nach Riddagshausen" - Beitrag bei NDR

Einen Ausflug nach Riddagshausen konnten die Zuschauer des NDR im Februar dieses Jahres in der beliebten Sendung NORDtour unternehmen. Pfarrer Bernhard Knoblauch und Georg Renz führen in dem gelungenen Beitrag die Zuschauer durch den Ort. Von den Fachwerkhäusern geht es über die schöne Klosterkirche zu den Teichen und bis Schäfers Ruh.

[weiter ...]

 

 

 

Wilde Nacht in Riddagshausen

Abendstimmung im Naturschutzgebiet – eine Zeit, in der viele Tiere schlafen gehen, andere dafür aktiv werden. Die Ranger laden am 4. Mai, um 19.30 Uhr, zu einer besonderen Wanderung ein. Kaum jemand kennt das wilde Nachtleben im, am und über dem Wasser. Teich-  und  Laubfrösche  quaken  um  die  Wette  und  gelegentlich  huscht eine Fledermaus vorbei. Der Fledermausdetektor verrät, welche Arten gerade fliegen. Weitere Informationen zur Wanderung finden Sie hier: Link

 

Naturerlebniszentrum Haus Entenfang, Nehrkornweg 2, Riddagshausen
E-Mail: entenfang@braunschweig.de
Telefon: 0531 23170392

 

 

 

 

 

 

 

 

 

NEU: Video zum Naturerlebnis-

zentrum Haus Entenfang

Rangerin Anke Kätzel gibt spannende Einblicke in das Naturschutzgebiet und erzählt, warum Haus Entenfang besonders für Kinder ein tolles Ausflugsziel ist.

 

Zum Video

 

 


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 inkl. MwSt.