Aktuelle Nachrichten

Laserstrahl wies den Weg nach Riddagshausen

Er war anderthalb Wochen das Gesprächsthema in Braunschweig: Pünktlich mit dem Dunkelwerden zog ein grüner Laserstrahl am Himmel regelmäßig weite Kreise und sorgte zunächst für Verwunderung. Wo kam er her? Das Rätsel löste sich bald: aus Riddagshausen, ausgesendet von der Klosterkirche. Das spektakuläre Licht-Raum-Projekt „Leuchtturmkirche“ läutete bzw. „leuchtete“ das Ende des Jubiläumsjahres ein, das schließlich mit dem Riddagshausen Concert II – Lighthouse in der Klosterkirche am 24. November seinen endgültigen Abschluss fand.   [weiter ...]

Biotoppflege am Naturerlebniszentrum Haus Entenfang

Im November waren zahlreiche Aktive des Fördervereins Naturschutzgebiet Riddagshausen e. V., intensiv unterstützt vom CDU-Ortsverband Wabe-Schunter, und viele weitere Helferinnen und Helfer fleißig und haben das Gelände um das Haus Entenfang wieder ein Stück schöner und vor allem auch ökologisch wertvoller gemacht. [weiter ...]

Spendenaufruf für das Naturerlebniszentrum

Seit einem Jahr ist das Naturerlebniszentrum „Haus Entenfang“ nun schon in Betrieb und mit fast 10.000 Besuchern ein voller Erfolg. Zahlreiche Schulklassen und Kindergruppen nutzen immer häufiger das Angebot der Stadt Braunschweig für Führungen durch die Ausstellung in Verbindung mit einem Ausflug in das Naturschutzgebiet. Nun soll das Angebot besonders für Kinder, aber auch die erwachsenen Besucher erweitert werden. [weiter...]

Messeweg: Sanierungsbeginn im September

Die Stadtverwaltung Braunschweig hat es bestätigt: Das Land Niedersachsen stellt ein Fördergeld von 500.000 € für den Ausbau des Messewegs bereit. Insgesamt wird mit einem Kostenvolumen von zwei Millionen Euro gerechnet. Im September dieses Jahres sollen die Instandsetzungsarbeiten zunächst im Abschnitt zwischen Berliner Straße und Julius-Kühn-Institut aufgenommen werden.   [weiter ...]










Buchtipp!

Jedes Jahr zieht das Naturschutz-gebiet Riddagshausen zahlreiche Besucher an, die seine Schönheit genießen. Jetzt hat der Förder-verein Naturschutzgebiet Riddagshausen e. V. eigens für dieses Gebiet einen bilderreichen Naturführer herausgebracht, der viele Informationen über die Tiere, Pflanzen und Pilze, über deren Lebensräume sowie über die wechselvolle Geschichte des Gebietes, seine Nutzung und Pflege liefert. Kosten: 14,90 € zzgl. Versandkosten [Zum Shop]


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 inkl. MwSt.