Aktuelle Nachrichten

Naturerlebniszentrum bekommt neue Wechselausstellung

Die Vorbereitungen sind in vollem Gang, denn am Sonntag, den 8. April eröffnet um 11.00 Uhr die neue Wechselausstellung im Naturerlebnis-zentrum Haus Entenfang. „Stars“ der neuen Präsentation werden Wildbienen und Hummeln sein, um deren Schutz und den Erhalt ihrer Lebensräume man sich seit Jahren im Naturschutzgebiet Riddagshausen bemüht. [weiter ...]

Wildschweine verwüsten Wiese vor Haus Entenfang

2017 hat die Population der Wildschweine erheblich zugenommen. Aufgrund der massiven Regenfälle konnten in diesem Jahr keine Jagden im Naturschutzgebiet durchgeführt werden. Das Ergebnis zeigte sich Anfang Dezember am Haus Entenfang, wo Wildschweine eine komplette Wiese umgepflügt hatten. [Großdarstellung ...]

Führungen durch das Naturschutzgebiet

Auch in diesem Jahr bietet das Naturerlebniszentrum Haus Entenfang wieder Rangerführungen zu unterschiedlichen Themen durch das Naturschutzgebiet Riddagshausen an. Zu Fuß oder mit dem Rad geht es dann auf Entdeckungstour. Am 11. Februar, 10.00 Uhr, können Naturfreunde zum Beispiel bei der Wanderung „Spurensuche im Winter – Fährten – Federn – Fraßspuren“ dabei sein.  [weiter ...]

Die Ortsfeuerwehr hat sich selbst gerettet – „2.0“

2011 befand sich die Ortsfeuerwehr Riddagshausen in einer personell desaströsen Situation – nur noch 14 Kameradinnen und Kameraden versahen ihren ehrenamtlichen Dienst. Selbst in eigenen Reihen fürchtete man die Auflösung, denn die Gesetzesgrundlage sah dauerhaft mindestens 20 Angehörige vor. Kurz gesagt, es fehlte an Nachwuchs. [weiter ...]

Ausstellungseröffnung!

Im Naturerlebniszentrum Haus Entenfang am Nehrkornweg in Riddagshausen wird am 8. April 2018 ab 11.00 Uhr die neue Wechselausstellung zum Thema "Wildbienen - Bestäubungswunder mit Stinkefüßen" eröffnet. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Flyer zur Ausstellung
Flyer_Wildbienen_Entenfang.pdf
Adobe Acrobat Dokument 337.3 KB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buchtipp!

Jedes Jahr zieht das Naturschutzgebiet Riddagshausen zahlreiche Besucher an, die seine Schönheit genießen. Der Förderverein Naturschutzgebiet Riddagshausen e. V. hat eigens für dieses Gebiet einen bilderreichen Naturführer herausgebracht, der viele Informationen über die Tiere, Pflanzen und Pilze, über deren Lebensräume sowie über die wechselvolle Geschichte des Gebietes, seine Nutzung und Pflege liefert. Kosten: 14,90 € zzgl. Versandkosten [Zum Shop]


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 inkl. MwSt.